26.06.2008

Berliner Kurier: Wunderbar!

"Die Regisseurin Sigrid Faltin hat für ihre Musikdokumention zum 150. Geburtstag von "La Paloma" Archivare, Musiker, Plattensammler sowie Musikwissenschaftler rund um den Erdball aufgesucht. Sie alle versuchen die spannende Verbreitungsgeschichte des Welthits zu erklären und geben Aufschluss über die unterschiedlichen Bedeutungen, die das Lied in der Tradition bestimmter Länder mittlerweile hat. In Rumänien beispielsweise spielt man das Lied hauptsächlich zu Beerdigungen, während es in Tansania bei Hochzeiten erklingt. In Mexiko dagegen wurde es zum politischen Protestsong weiterentwickelt, mit Texten die den aktuellen Gegebenheiten immer wieder angepasst werden. Die Berliner Jazzlegende Coco Schumann berichtet, das sich SS-Männer im Vernichtungslager immer wieder dieses Lied gewünscht haben.... Es ist das Lied das um die Welt geht voller Melancholie und Abschiedsschmerz. Wunderbar!"
Berliner Kurier

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/ratgeber/224101.html  



zurück