20.06.2008

Bayerischer Rundfunk: funktioniert und berührt

"Es ist eine solide gemachte Dokumentation, besser: ein musikalisches Roadmovie, das seinen überraschenden Reiz aus einer angenehmen Zurückhaltung seitens der Filmemacherin gewinnt. Man mag sich zunächst nicht für das Thema interessieren und wird dann doch infiziert von "La Paloma", das man eigentlich für einen ausgelutschten, sentimentalen Gassenhauer gehalten hat. Weil sich Faltin auf die Menschen und die fast mythische Wirkung des Liedes auf seine Zuhörer konzentriert, funktioniert und berührt der Film, der nun, zum 150. Jubiläum des Liedes, in die Kinos kommt."
Heidi Reutter, Bayerischer Rundfunk

http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/kino-kino/la-paloma-dokumentarfilm-sigrid-faltin-ID1213966937952.xml

  



zurück